Im Juni 2020 wur­de die GGS Neun­kir­chen als eine von sechs Schu­len im Saar­land vom Bil­dungs­mi­nis­te­ri­um als „Schu­le der Nach­hal­tig­keit“  zertifiziert.

Dabei erreich­te die Schu­le im ers­ten Anlauf drei Ster­ne, die höchs­te Zer­ti­fi­zie­rungs­stu­fe, da  sich die GGS  in vie­ler­lei Hin­sicht dem The­ma BNE  (Bil­dung für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung) widmet.

Die 17 Zie­le für Nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung sind das Herz­stück der Agen­da 2030 der Ver­ein­ten Natio­nen. Sie bil­den die wirt­schaft­li­chen, sozia­len und öko­lo­gi­schen Dimen­sio­nen der Nach­hal­ti­gen Ent­wick­lung ab.

Die GGS Neun­kir­chen enga­giert sich im Unter­richt, in Pro­jek­ten und AGs vor allem im öko­lo­gi­schen Bereich. So ver­fügt unse­re Schu­le über einen Schul­wald, der vor allem von den Klas­sen­stu­fen  5 und 6 als Out­door-Klas­sen­zim­mer genutzt wird.

Des Wei­te­ren haben wir im Früh­jahr 2020 auch einen Schul­gar­ten ange­legt, in dem Gemü­se und Kräu­ter ange­baut werden.

Seit 2018  sind wir als Fairtra­de-Schu­le zer­ti­fi­ziert und spre­chen mit unse­ren Schü­lern regel­mä­ßig im Unter­richt über den fai­ren Han­del, füh­ren Pro­jek­te durch und ver­kau­fen in unse­rer Cafe­te­ria fai­re Produkte.

Natür­lich beschäf­ti­gen wir uns auch mit vie­len ande­ren Nach­hal­tig­keits­zie­len. Wir tren­nen in allen Klas­sen unse­ren Müll, betei­li­gen uns an der Pico­bel­lo-Akti­on, bie­ten Tai Chi für Schüler*innen und Lehr­kräf­te an, neh­men am Boy´s und Girl´s Day teil oder füh­ren Pro­jek­te zur Sexu­al­erzie­hung durch.

Um unse­re Zie­le zu errei­chen,  arbei­ten wir mit vie­len außer­schu­li­schen Part­nern  zusam­men, die uns tat­kräf­tig mit ihrem Exper­ten­wis­sen unterstützen.

Dabei ist es uns beson­ders wich­tig unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler zu zukunf­st­fä­hi­gen Den­ken und Han­deln zu befähigen.

Weitere Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit auf unserer Schulhomepage: