In der Sekun­dar­stu­fe I wird als 4‑stündiges Fach Musisch-Kul­tu­rel­le Erzie­hung ange­bo­ten, ein Fach, das vor allem krea­ti­ve Schü­ler för­dert und pro­jekt­ori­en­tiert und fächer­über­grei­fend unter­rich­tet wird.

Seit dem Schul­jahr 07/08 wer­den unse­re Schü­le­rIn­nen im sport­li­chen Bereich beson­ders geför­dert. Trai­ner und Trai­ne­rin­nen der Talent­för­de­rung Saar arbei­ten mit 5er Schü­le­rIn­nen, die bei dem Ein­gangs­test gut abge­schnit­ten haben. Hier­zu gibt es in jedem Jahr­gang eine Sport­klas­se.

Schü­le­rIn­nen kön­nen ab der 5. Klas­se an einem ver­stärk­ten Eng­lisch­un­ter­richt teil­neh­men. Bei der Anwahl von Fran­zö­sisch bie­ten wir schon den Ein­stieg mit zwei Stun­den Eng­lisch an.

Per­spek­ti­ve Beruf ist eine Initia­ti­ve von Leh­rern und Schul­so­ziar­beit, die durch ein ganz­jäh­ri­ges Prak­ti­kum (jede Woche an einem Tag) die Chan­cen beim Über­gang von der Schu­le in eine Berufs­aus­bil­dung ver­bes­sern soll.

Koope­ra­ti­ves Ler­nen und eine neue Lern­kul­tur haben einen wich­ti­gen Stel­len­wert an unse­rer Schu­le. In spe­zi­el­len Stun­den (z.B. Metho­den­trai­ning) sol­len die Schü­ler an eigen­stän­di­ges Arbei­ten her­an­ge­führt wer­den. Sie dazu auch das Cur­ri­cu­lum für die Methodenstunden.