solSOL ist ein sys­te­mi­sches Unter­richts­kon­zept, das auf dem sinn­vol­len Wech­sel von Einzel‑, Grup­pen- und Ple­nums­pha­sen beruht. Ele­men­te von SOL sind der Advan­ce Orga­ni­zer, das Grup­pen­puz­zle, das Sand­wich­prin­zip und die Kar­ten­ar­beit.

Grund­satz bei der Bewer­tung von Schü­ler­leis­tun­gen ist bei SOL, dass alle vom Schü­ler erbrach­ten Leis­tun­gen bewer­tet wer­den müs­sen, neben den fach­li­chen Kom­pe­ten­zen also auch sozia­le, per­so­na­le und ande­re pro­zes­sua­le Kom­pe­ten­zen.
Ziel von SOL ist, dass Schü­le­rIn­nen in zuneh­men­dem Maße Lern­pro­zes­se selbst steu­ern und zum Teil auch bewer­ten.