Eliteschule des Fußballs

Als eine von 40 Schulen in Deutschland wurde die GGS Neunkirchen vom Deutschen Fußball Bund (DFB) als „Eliteschule des Fußballs“ ausgezeichnet. Zusammen mit dem Kooperationspartner der SV Elversberg (SVE) erfüllt die GGS NK die hohen Qualitätsstandards des DFB und bietet somit den Fußballern des Nachwuchsleistungszentrums der SVE eine optimale schulische und sportliche Ausbildung.

Zu der ganzheitlichen Förderung und Betreuung gehören u.a.

  • Frühtraining am Morgen mit Trainer der SVE und Lehrern mit Trainerschein
  • zusätzliches Athletiktraining
  • fest angestellter Verbindungsperson der SVE an der Schule
  • Nachhilfeangebote durch Fachlehrer
  • Bustransfer von der Schule zum Training.
  • Verpflegung und Betreuung bei der SVE bis zum Trainingsbeginn

DFB Talentförderung

Darüber hinaus ist die GGS NK offizielle „Partnerschule des Fußballs“. Durch den Kooperationsvertrag zwischen dem Saarländischen Fußballverband (SLV) und der DFB Talentförderung werden junge Fußballtalente an der Schule gefördert. Dieser Vertrag ergänzt und intensiviert die Sportföderung an der GGSNK die bereits seit mehreren Jahren existiert.

Um dem Zertifikat „Partnerschule des Fußballs“ gerecht zu werden, muss die Schule Trainingsangebote nach Kriterien des DFB anbieten. Darüber hinaus sind Voraussetzungen für Lehrkräfte notwendig, in diesem Fall der Nachweis von DFB-Trainer-Lizenzen.

Talentierte Fußballer erhalten in den Klassen fünf bis 10 pro Woche je eine Doppelstunde Fußballtraining. Zusätzlich gibt es drei Fußball-AGs mit unterschiedlichen Leistungsniveaus.

SR: Aktueller Bericht (14.10.2014):
Nachwuchsleistungszentrum für junge Fußballer