Am 25.10 besuchten die Schülerinnen und Schüler der Origami und der Chor-AG wieder einmal das Altenpflegeheim St. Vincent. Der inzwischen zur Tradition gewordene gemeinsame Nachmittag stand dieses Mal unter dem Motto „Fledermäuse falten“. Dabei wurden Papierfledermäuse von Schülern und Bewohnern des Altenpflegeheims gemeinsam gefaltet. Auch dieses Mal war die Begegnung zwischen Alt und Jung eine Bereicherung für beide Seiten. Begleitet wurde die Veranstaltung vom Chor unserer Schule.

[nggallery id=28]

Wenn im Juni die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika beginnt, wird der Fußball in vielen Ländern der Welt für Interesse und Begeisterung sorgen. Mit einem Projekttag im Vorfeld der WM haben Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 5 an einem Tag riesige Bälle aus Seidenpapier gebastelt und die Flaggen der WM-Länder gemalt.

Der Projekttag war Auftakt zu einem länger angelegten Projekt, bei dem es darum geht, das Interesse der Schüler aufzugreifen und sinnvoll mit Unterrichtsthemen zu verbinden. So werden etwa im Fach Gesellschaftswissenschaften die Länder der WM vorgestellt oder im Fach Musik einzelne Nationalhymnen besprochen. Es gibt spezielle Fußball-Matheaufgaben und Informationen über das Land Südafrika, etwa über die dort lange Zeit praktizierte Rassentrennung und über kulturelle Hintergründe. Im Fach Deutsch sollen die Schüler Spielpaarungen zusammenfassen oder sich an einer Live-Berichterstattung versuchen.
Der Auftakt am Projekttag gelang schon mal: Die von den Schülerinnen und Schülern gebastelten riesigen Bälle aus Seidenpapier flogen, mit Heißluft gefüllt, durch das Wagwiesentall. Eine runde Sache. Weiterlesen

Alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 arbeiteten vom 16. bis 18. November an einem Projekt über Zootiere. Zu den unterschiedlichen Arbeiten gehörten unter anderen das Erstellen von Steckbriefen, Texarbeit zu ausgwählten Tieren, sowie eine Kartenarbeit, bei der die Tiere ihren Herkunftsländern zugordnet wurden. Weiterlesen

Die Ausstellung über das Alte Ägypten zur Zeit der Pharaonen, die zur Zeit im Eingangsbereich unserer Schule zu bewundern ist, hat schon viele interessierte Zuschauer gefunden. Die Bilder und Kunstwerke sind im von Schülerinnen des Jahrgangs 7 im Fach MuKu hergestellt worden.

Die Galerie, die unter dem Artikel zu finden ist, kann ab jetzt auch jederzeit über den Navigationspunkt „Schulleben“ –> „Kunst“ –> „Schülerarbeiten Musisch-Kulturelle Erziehung“ aufgerufen werden.

[nggallery id=49]

Vom 21. auf den 22. April führte die Musical – AG unserer Schule einen Workshop in der Landesakademie für musisch – kulturelle Bildung in Ottweiler durch. Unter der Leitung von Bärbel Zimmer, Georg Eich und Thorsten Gand probten die 27 Schülerinnen und Schüler an einem selbst inszenierten Stück, das sich musikalisch am Musical „Hair“ orientiert und im Rahmen der Kutlturwerkstatt im Juni aufgeführt werden soll. Weiterlesen

Es ist schon seit fast zwei Jahren eine lieb gewordene Tradition, dass die SchülerInnen der Gesamtschule Neunkirchen im Rahmen ihrer Arbeitsgemeinschaft „Origami“ mit den Bewohnern des Altenpflegeheims St. Vincenz die Kunst des Papierfaltens praktizieren.
Mit großem Eifer und viel Spaß lernen die SchülerInnen in der Arbeitsgemeinschaft die kleinen Papierfiguren zu falten und die teilweise sehr komplizierten Faltanleitungen zu verstehen. Bei der Auswahl der Figuren ist es den Kindern immer sehr wichtig, solche auszuwählen, die bei den Heimbewohnern Gefallen finden. Weiterlesen

Im Rahmen der Aktionswoche „Neunkirchen liest“ hatten 23 SchülerInnen der Klassenstufen 8 bis 10 die Chance sich zu Schülerschreibberatern ausbilden zu lassen. Weiterlesen