Am 11. Sep­tem­ber 2018 besuch­te die DaF-Schü­ler­grup­pe das Upcy­cling-Zen­trum in Neun­kir­chen in der Has­pel­stra­ße.

Das Upcy­cling-Zen­trum wird von drei jun­gen Mit­ar­bei­tern gelei­tet, die aus indus­tri­el­len Abfäl­len und Ver­pa­ckun­gen neue Din­ge wie Möbel und Spiel­sa­chen ent­wer­fen. In einem Ver­ar­bei­tungs­pro­zess wer­den aus den Roh­ma­te­ria­li­en höher­wer­ti­ge Pro­duk­te her­ge­stellt.

Die enga­gier­ten Mit­ar­bei­ter haben den DaF-Leh­rern und den Kin­dern ihr Kon­zept und die Umset­zung der Ent­wür­fe erklärt und den Her­stel­lungs­pro­zess gezeigt. Die Schü­ler durf­ten ihre eige­nen Ide­en für neue Pro­duk­te ent­wi­ckeln und stell­ten rege ihre Fra­gen.

Anschlie­ßend erhiel­ten die Schü­ler einen Krei­sel aus ver­ar­bei­te­tem Holz zum Andenken.

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.