Am 11. September 2018 besuchte die DaF-Schülergruppe das Upcycling-Zentrum in Neunkirchen in der Haspelstraße.

Das Upcycling-Zentrum wird von drei jungen Mitarbeitern geleitet, die aus industriellen Abfällen und Verpackungen neue Dinge wie Möbel und Spielsachen entwerfen. In einem Verarbeitungsprozess werden aus den Rohmaterialien höherwertige Produkte hergestellt.

Die engagierten Mitarbeiter haben den DaF-Lehrern und den Kindern ihr Konzept und die Umsetzung der Entwürfe erklärt und den Herstellungsprozess gezeigt. Die Schüler durften ihre eigenen Ideen für neue Produkte entwickeln und stellten rege ihre Fragen.

Anschließend erhielten die Schüler einen Kreisel aus verarbeitetem Holz zum Andenken.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.