Am 5.11.2015 fand in der GGS NK die Auftaktveranstaltung zum Projekt „Regenbogenstuhl“ statt.  Hierbei geht es darum, dass sich eine Spielpatenschaft zwischen Jugendlichen asylsuchender Familien und deutschen Jugendlichen entwickelt. Im Rahmen dieser Patenschaft, die unter der Schirmherrschaft der Flüchtlingsshilfe Neunkirchen steht,  soll Flüchlingskindern an unserer Schule der Einstieg in ihre neue Lebenswelt einfacher gemacht werden. Konkret werden die Kinder von Paten aus ihrer Klasse unterstützt, indem sie gemeinsam Kunstobjekte herstellen, miteinander feiern und Freizeit miteinander verbringen. Bei uns geschieht dies insbesondere in den AG-Stunden. Geleitet wird die Arbeitsgemeinschaft von der Künstlerin Katharina Decker. Derzeit gestaltet jede Gruppe mit bunten Farben einen Holzstuhl als Regenbogenstuhl, den die Familie des asylsuchenden Kindes als Gastgeschenk erhält.

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.