Am 5.11.2015 fand in der GGS NK die Auf­takt­ver­an­stal­tung zum Pro­jekt “Regen­bo­gen­stuhl” statt.  Hier­bei geht es dar­um, dass sich eine Spiel­pa­ten­schaft zwi­schen Jugend­li­chen asyl­su­chen­der Fami­li­en und deut­schen Jugend­li­chen ent­wi­ckelt. Im Rah­men die­ser Paten­schaft, die unter der Schirm­herr­schaft der Flücht­lings­shil­fe Neun­kir­chen steht,  soll Flüch­lings­kin­dern an unse­rer Schu­le der Ein­stieg in ihre neue Lebens­welt ein­fa­cher gemacht wer­den. Kon­kret wer­den die Kin­der von Paten aus ihrer Klas­se unter­stützt, indem sie gemein­sam Kunst­ob­jek­te her­stel­len, mit­ein­an­der fei­ern und Frei­zeit mit­ein­an­der ver­brin­gen. Bei uns geschieht dies ins­be­son­de­re in den AG-Stun­den. Gelei­tet wird die Arbeits­ge­mein­schaft von der Künst­le­rin Katha­ri­na Decker. Der­zeit gestal­tet jede Grup­pe mit bun­ten Far­ben einen Holz­stuhl als Regen­bo­gen­stuhl, den die Fami­lie des asyl­su­chen­den Kin­des als Gast­ge­schenk erhält.

1 Kommentar

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.