Auch in diesem Jahr fand das inzwischen schon legendäre Oberstufen-Fußballturnier statt. Mit am Start waren diesmal zwei Mädchenmannschaften, so dass mit Lehrern und den Jahrgängen 11-13 insgesamt 6 Mannschaften um den Sieg kickten.

Versorgt wurden alle Zuschauer und Fußballer mit Kuchen und belegten Broten, der Erlös kam wie immer der Abi-Kasse zu Gute. Viel vorgenommen hatten sich die 12er, die im letzten Jahr das Turnier für sich entscheiden konnten, doch nach einer Niederlage gegen die 13er im Halbfinale war für den Vorjahressieger Schluss. Die Lehrer setzten sich in der Vorrunde souverän durch, konnten aber im Halbfinale innerhalb der regulären Spielzeit gegen die 11er nicht das entscheidende Tor erzielen, so dass das Siebenmeterschießen die Entscheidung bringen musste.
Zwei Pfostenschüsse der Lehrer besiegelten deren Niederlage, so dass das im Finale die 11er gegen die 13er spielten. Auch hier hieß es nach Ablauf der Spielzeit unentschieden. In einem spannenden Siebenmeterschießen setzten sich schließlich die Abiturienten durch und feierten überschwänglich ihren Erfolg.
Damit ist auch der letzte Grund freiwillig durchs ABI zu fallen, um noch einmal gegen die Lehrer antreten zu können, hinfällig.

Mit Konzentration kann es nun an die Abi-Vorbereitung gehen. Viel Erfolg für die anstehenden letzten Klausuren und die Prüfungen!!

[nggallery id=99]

6 Kommentare
  1. Lil_Schafi_386 sagte:

    Voll Amok geil uf der schul wie die lehrer sich gebb han respect an de herr beitweiler un herr lyding un alle annere

    Gruss euer
    ThE LiL

    Ergänzung des Administrators: The LiL gefällt die Schule, er betont das große Engagement einzelner Lehrer und zollt ihnen großen Respekt

  2. Mr Anonym sagte:

    Ja , die 12er haben freiwillig nicht gesiegt, damit wollten sie den 13 nicht im weg stehen. Weil sie wollten die 13er nicht mit leeren HÄNDEN verabschieden. ;-P

    Abi’s 4 ever

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.