Ein Projekt Unterstützung von Jugendlichen
beim Übergang von der Schule in eine Berufsausbildung

  • Ein Angebot für Jugendliche in der 9. Klasse, die die Gesamtschule Neunkirchen mit einem soliden Hauptschulabschluss verlassen werden und die klare, realistische Vorstellungen von ihrer beruflichen Perspektive haben;
  • Ein ganzes Jahr lang an einen Tag in der Woche Praktikum in einem Betrieb, der Auszubildende sucht;
  • Intensive Vorbereitung durch sorgfältige Auswahl der Teilnehmer/innen und Überprüfung ihrer Fähigkeiten durch Eignungstests der Arbeitsagentur
  • Persönliche Betreuung und regelmäßige Kontakte mit den Betrieben durch die Projektleitung (1 Lehrerin, 2 Sozialpädagog/innen);
  • Eine gute Möglichkeit für Jugendliche, ihre Interessen und Fähigkeiten in der betrieblichen Praxis zu überprüfen und festzustellen, ob sie mit den Anforderungen der Betriebe übereinstimmen;
  • Eine gute Gelegenheit für Betriebe, mögliche Auszubildende bei der praktischen Arbeit kennen zu lernen und festzustellen, ob sie ihren Erwartungen entsprechen;

Für Fragen und weitere Infos:
Stefanie Schütz-Eich, Birgit Lang, Tanja Meyer und Peter Balnis.
Sie sind im Büro der Schulsozialarbeit erreichbar unter 06821 – 86 40 15