„Die Besten gehen zum Schluss“ – Verabschiedung Jahrgang 10

Am Freitag, den 23.06.17 drängten sich am Nachmittag Schüler, Eltern und Lehrer in der schuleigenen Aula. Sie alle waren gekommen, um den mittleren Bildungsabschluss für 54 Schülerinnen und Schüler zu feiern. Die Schüler hatten sich in große Roben und tolle Anzüge gekleidet, um ihr lang erwartetes Abschlusszeugnis in Händen zu halten. Schulleiter Clemens Wilhelm griff in seiner Rede das Motto des 10er Jahrgangs „Die Besten gehen zum Schluss“ auf und betonte, dass dieser Jahrgang der letzte, erfolgreiche Gesamtschuljahrgang ist. Alle nun folgenden Jahrgänge gehören der Gemeinschaftsschule an. Er wünschte den Schülerinnen und Schüler viel Glück auf ihrem weiteren Lebensweg. Auch Schülersprecher Mike McQuade, der dem Abschlussjahrgang angehört, erwähnte in seiner Rede, dass nun alle Schülerinnen und Schüler einen neuen Lebensweg wählen. Einige werden weiterführende Schulen besuchen, um das Fachabitur zu erlangen; andere werden den Weg der dualen Ausbildung wählen und insgesamt 19 Schüler werden der GGS Neunkirchen als Schüler der Klassenstufe 11 erhalten bleiben. Am Ende der gelungenen Feier erhielten die insgesamt 54 Schüler ihr Abschlusszeugnis. Stolz hielten sie dieses in ihren Händen und mit Tränen in den Augen verabschiedeten sie sich von ihrer „alten“ Schule; der GGS Neunkirchen. Wir wünschen auf ihrem Lebensweg alles Gute und viel Glück.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.