Die Klasse 5d stärkt ihre Gemeinschaft

Am 03.04.2017 absolvierte die Klasse 5d der GGS Neunkirchen zusammen mit der Schulsozialarbeit einen gemeinsamen Projekttag zum Thema „Klassengemeinschaft“. Das Ziel war es, das Miteinander innerhalb der Klasse zu stärken und Strategien zu entwickeln, um Konflikte friedlich zu lösen.
Zu Beginn des Tages fand eine kleine Einführungsstunde statt, in der die Schüler ihre Erwartungen an diesen Tag schildern konnten. Anschließend ging es mit der Klasse in die Sporthalle, um verschiedene kooperative Spielformen durchzuführen. Nach dem klassischen Seil-Laufen und einer Abwandlung des Spiels Reise nach Jerusalem, bestand die Aufgabe für die Schülerinnen und Schüler darin, ihren „blinden Partner“ durch einen Parkour von Sportgeräten zu führen. Hierbei standen das gegenseitige Vertrauen und das konzentrierte Zuhören im Vordergrund der Übung.
Nach einer wohlverdienten Pause an der frischen Luft und einer kleinen Stärkung, wurden im Klassenverband über beispielhafte Konfliktsituationen Gesprächsregeln erarbeitet, die den Schülern in Zukunft dabei helfen sollen, Konflikte friedlich und konstruktiv zu lösen. Zur Erinnerung bzw. als kleine Gedankenstütze wird in der Klasse ein Plakat mit diesen Regeln aufgehängt.
In den letzten zwei Stunden des Tages wurden im Park weitere Kooperationsspiele durchgeführt, bei denen die Schüler abermals zusammenarbeiten mussten, um bestimmte Aufgaben oder Probleme zu lösen. In einer abschließenden Feedback-Runde zum Projekttag gab es für alle die Möglichkeit, sich über die gemachten Erfahrungen des Tages zu äußern. Im Großen und Ganzen empfanden die Beteiligten diesen Tag als gewinnbringend. Es gab natürlich Momente, an denen nicht sofort die passende Lösung zur Bewältigung der Situation gefunden wurde, aber die Klasse hat gezeigt, dass sie gut als Team zusammenarbeiten kann und auf gegebene Schwierigkeiten reagieren konnte.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.